Nachlese zur Boot 2020 mit neuer Aufteilung

Cenote Adventures Stand in Halle 11

'Eindrücke von der Boot 2020 in Düsseldorf'

Gut einem Monat nach dem Messeende wird es nun doch mal Zeit, um einen kleinen Rückblick auf die vergangene Messe BOOT 2020 in Düsseldorf zu werfen.

'Neue Aufteilung in den Hallen 11 und 12'

Wir waren auf die neue Hallengestaltung mit unserem Stand in Halle 11H50 sehr gespannt, aber auch skeptisch, wie es von Ausstellern und Besuchern angenommen wird? Mit unserer Standposition waren wir von Anfang an nicht so begeistert, da wir eingebunden von Ausrüstungsverkäufern positioniert waren.

Von einer Seite waren wir sogar von einer 5 Meter hohen Rückwand eines Verkäufers flankiert. Der Hauptgang verlief dahinter und somit waren wir vom Hauptgang aus nicht sichtbar. Da wäre sicher besser gewesen den Tauchtouristik Bereich genauer zu definieren und nicht zwischen die Ausrüstungsverkäufer zu verteilen. Auch unsere Standnachbarn aus Kroatien und Bonaire hatten wenig Zulauf an ihren Ständen!

Da konnten wir noch sehr zufrieden sein, denn sehr viele Stammgäste haben uns gerade am ersten Wochenende besucht und es hat auch viele neue interessierte Gäste gegeben. Obwohl am ersten Wochenende noch zeitgleich die Inter Dive in Frankfurt war, hatte es doch sehr viele Besucher in den Hallen.

Das zweite Wochenende war wie immer sehr stark besucht und Michael, Holger, Bea und ich hatten voll zu tun um alle eure Fragen zu beantworten und euch so viele Infos wie möglich zu geben.

'Ein großes Labyrinth'

Auch das Feedback der Besucher bei uns am Stand war, dass fast alle der Meinung waren, dass die Aufteilung sehr unübersichtlich gestaltet war. Es wurde zum Teil sehr lange gesucht, um die Aussteller trotz Standnummer zu finden, da keine wirklich durchgehenden Gänge ersichtlich waren. Die ganze Gestaltung in Halle 11 war sehr verwinkelt, fast Labyrinth mäßig angelegt.

Wir hoffen das sich das im nächsten Jahr verbessern wird und sich die Messe Düsseldorf Problemlösungen überlegt und ausarbeitet.

'Ein Dankeschön vom Cenote Adventures Team'

Im Allgemeinen hat unserem gesamten Team die BOOT wieder sehr viel Spass gemacht und es war eine Freude, euch bei uns am Stand gesehen zu haben. Ein großer Teil der Besucher wird dieses Jahr zu uns nach Mexiko kommen und ich freue mich schon sehr darauf mit euch gemeinsam abzutauchen.

Unser gesamtes Team um Michael, Holger, Bea und ich sagen Danke für euren Besuch. Ich sage DANKE an unser Team – ich könnte kein Besseres haben…!