Casa Cenote

Die Kinderstube direkt am Meer

Tauchen in
Casa Cenote

Casa Cenote ist der Ausfluss ins Meer des weltweit grössten, wassergefüllten Höhlensystems Sac Aktun. Der Tauchgang führt zum grössten Teil durch Mangroven und durch den starken Salzgehalt findet man hier in erster Linie Meeresbewohner wie Tarpune, Muränen und Schnapper. An den Decken der Höhlen hängen die dunklen Wurzeln der Mangroven wie Stalagtiten herunter und entfachen eine mystische Stimmung.

Nicht selten „verbuddeln“ sich auch relativ grosse Krebse im Sediment von Casa Cenote. Die wunderschönen Lichteinfälle durch die Mangroven, kombiniert mit dunklen, zum Teil engen Tunneln und Salzwasserfischen, machen den maximal 7 Meter tiefen Tauchgang zu einer willkommenen Abwechslung. Durch die Nähe zum Meer muss man bei der Planung auch die Gezeiten und Wetterbedingungen berücksichtigen, da diese sehr unterschiedlich sein können. Die Sichtweiten liegen bei guten Bedingungen durch das Salzwasser zwischen 20 bis 35 Metern.

'SCHWIERIGKEITSGRAD'

Einfach, bei schwacher Strömung für Anfänger geeignet.

'FOTO & VIDEO'

Sehr lohnenswert, viel Tageslicht.